Profile

Seit dem Schuljahr 2013/2014 bieten wir an der Max-Schmeling-Stadtteilschule in der Sekundarstufe I Profile an.

Mit diesen Profilen soll das fächerübergreifende Lernen gestärkt werden. Zudem soll mit den Profilen die Arbeit an längerfristig angelegten Vorhaben und die Möglichkeit, außerschulische Lernorte zu besuchen, gefördert werden.

In den 8. und 9. Klassen wurden dafür Profilgruppen gebildet. Diese Profilgruppen sind kleiner als normale Klassen. Sie sind nach Interessen der Schülerinnen und Schüler zusammengesetzt, so dass Schülerinnen und Schüler aus beiden Standorten zusammenkommen. Einmal in der Woche – am Profiltag – arbeiten alle Schülerinnen und Schüler den ganzen Tag in diesem Profil.

Sechs Profile gibt es in diesem Schuljahr. Die Themen können ebenso wie die Anzahl der Profile von Schuljahr zu Schuljahr variieren. Wir entwickeln, aufbauend auf den Erfahrungen aus diesem Schuljahr, das Konzept weiter. In jedem Schuljahr werden zukünftig die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 ein Profil wählen.