Profil "Modedesign"

Das Profil "Modedesign" stellt sich vor:

Das Profil Modedesign richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die sich für Mode-Trends und Mode-Gestaltung interessieren sowie eigene kreative Mode-Ideen entwickeln wollen.

In diesem Profil wird nicht nur das zeichnerische Können vermittelt, sondern auch die Fertigungstechnik und Schnittgestaltung.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwerben auch Grundkenntnisse der Materialtechnologie.

Sie entwickeln ihre eigene Kreativität und setzen sich mit dem eigenen Körper auseinandersetzen.

Über abstrakte Entwürfe oder Anprobieren am eigenen Körper können sie ihren Weg von der Idee zum Produkt entwickeln.

Durch Museumsbesuche und Besuchen von Textilwerkstätten soll ein Bezug zu der Textilbranche und dem Designerberuf entstehen.

Als Abschluss ist eine Modenschau als Performance vorgesehen, in der Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit haben, ihre Produkte künstlerisch darzustellen.