Umweltschule

Umwelt-Projekt Nr. 1

Partnerschaft mit dem Achungo-Children´s Centre (ACC) in Homa Bay, Kenia, seit 2005

In dem Schuljahr 2005/2006 entstand zwischen der MAXS und dem ACC eine Partnerschaft, weil sintflutartige Regen die Lehmziegelhäuser der Kinder weggespült hatten. Zwei fünfte Klassen waren bereit durch das Projekt „Wir singen für Kinder in Not“ die Not der Waisenkinder zu lindern. Seit 2 Jahren sind wir mit der Schule Holstenhof zu einer Stadtteilschule fusioniert, die jetzt den Namen „Max-Schmeling-Stadtteilschule“ trägt. Wir unterstützen das ACC nicht nur mit den Musikkursen, sondern auch mit Sponsorenläufen.

Direktor des ACC Michael Nyangi, seine Frau Beatrice und seine Tochter

Das ACC kümmert sich vorwiegend um Waisenkinder, bietet ihnen Essen, Kleidung, Betreuung und eine hervorragende Schulbildung. 2007 kamen amerikanische Freunde hinzu, die einen Tiefenbrunnen, medizinische Versorgung, ein landwirtschaftliches Projekt und ein neues Schulgebäude mit 8 Klassenräumen, einem Lehrerzimmer, einem Büro, einem PC-Raum und einer Bibliothek finanzierten. Auch heute noch unterstützen sie das ACC tatkräftig. Das Ziel ist: Hilfe zur Selbsthilfe, d. h. dass so unterstützt wird, dass das ACC selbstständig werden soll. 2005 wurden 110 Kinder betreut, heute sind es schon 200. Bei der Lernstandserhebung 2013 für 360 Grundschulen kam das ACC auf den 2. Platz.

Der Direktor des ACC ist Michael Nyangi, der von seiner Frau Beatrice und engagierten Lehrern, Sozialpädagogen und Köchinnen unterstützt wird. Michael ist zuverlässig, verwaltet die ihm anvertrauten Gelder treu und sorgfältig und legt über ihre Verwendung Rechenschaft ab. Auf der amerikanischen homepage www.achungo.org kann man einen guten Einblick über die Entwicklung des ACC gewinnen. Es gibt dort einen kurzen Dokumentarfilm in Englisch und Deutsch (ca. 7 Minuten), der 2008 im Herbst gedreht wurde. Die Newsletter informieren über die letzten Entwicklungen.

Hier ein paar Eindrücke von der Maisernte im Oktober 2015, die unter anderem durch die finanzielle Hilfe der "maxs"ermöglicht wurde: