Projekt "Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele?"

Schreiben * Schreiben * Schreiben

Der Wahlpflilchtkurs "Schreiben, Schreiben, Schreiben"(Jahrgang 7 und 8), geleitet von Frau Miriam Djabbari, hat in dem Schreibprojekt „Wer bin ich? Und wenn ja wieviele?“ eigene Kurzgeschichten geschrieben . Diese sind im Zeitraum vom 01.09.14 – 31.05.15 an ihrer Schule in Zusammenarbeit mit dem Autoren Andreas Kollender entstanden. Teilgenommen haben 21 SchülerInnen. An Folgeprojekten mit dem Künstler wird gearbeitet.

In einem weiteren Projekt hat es die Klasse 7f (24 SchülerInnen) mit ihrer Lehrerin Maike Wangemann und der Autorin Sigrid Behrens geschafft, die Kurzgeschichte „Wahrheit, Freundschaft, Knast und Rosen“ im Team zu schreiben. Daran haben sie in der Zeit vom 01.11.14 – 31.05.15 arbeiten können. 

Die Ergebnisse beider Projekte wurden in der Zentralbibliothek präsentiert.

Alescha Abendroth (Kulturagentin)