"Jugend forscht"

MAXs goes "Jugend forscht"

Jugendforscht ist ein bekannter Wettbewerb, an denen Schüler und Schülerinnen ab der 4. Klasse teilnehmen können. Jedes Jahr gibt es mehr als 110 Wettbewerbe. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit in den verschieden Gebieten der Naturwissenschaften ihre eigenen Projekte vorzustellen.

Der Regionalwettbewerb fand am 9. und 10.02.2018 an der TU Hamburg statt. Am Freitag präsentierten wir der Jugend forscht Jury unsere Projekte. Am Samstag wurden die Tore für die Öffentlichkeit geöffnet. Anschließend gab es die Siegerehrung für die Teilnehmer.

Lucas Stöwesand aus der 6a hat den 3. Platz in der Kategorie Biologie mit seiner Frage „Unter welchen Bedingungen wächst Bohnenkraut am besten?“ belegt. Wranga Faraz und ihre Partnerin (7c) haben in der gleichen Kategorie mit ihrer Frage „Machen die zahnreinigenden Kaugummis wirklich die Zähne sauber?“ einen Sonderpreis erhalten.

Die Betreuerinnen in dieser Wettbewerbsrunde waren Frau Hölscher und Frau Thiedau.

 

Verfasst von Lucas Stöwesand (6a)Wranga Faraz und Ines Ariane (jeweils 7c)