5. Corona-Info der Schulleitung
19.11.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie ihr und Sie wissen, sind in den letzten drei Werktagen ca. 410 Schulpersonen der MaxS auf das Corona-Virus getestet worden. Dabei sind 9 neue Fälle von Erkrankungen bekannt geworden. Diese sind so breit gestreut und auf so viele Klassen verteilt, dass das Gesundheitsamt derzeit annimmt, dass die Ansteckungen vorwiegend im privaten Bereich erfolgt sind und nicht in der Schule. In vielen Klassen ist bisher erst ein Fall aufgetreten. Alle Klassen, in denen zwei Fälle aufgetreten sind, sind in Quarantäne. Nur eine von 45 Klassen hatte drei Coronafälle und ist ebenfalls in Quarantäne. Das ist insgesamt ein beruhigendes Ergebnis und wir haben jetzt mehr Sicherheit. Am Donnerstag werden vier Klassen mit je einem Fall ebenfalls zur Sicherheit noch einmal nachgetestet. Wir werden sehr gut durch die Behörde und das Gesundheitsamt unterstützt. Alle unsere Tests werden noch einmal genau analysiert, ob sich jemand in der Schule angesteckt haben sollte. Das nennt man eine "Sequenzierung". Diese Ergebnisse werden in 14 Tagen vorliegen. Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte haltet euch auch und vor allem privat an die Hygieneregeln und tragt eure Masken. Liebe Eltern, bitte sprechen Sie weiterhin darüber mit Ihren Kindern. Diese Regeln sind für uns von überragender Bedeutung. Nur dann kann unserer Schule weiter offen bleiben. Herzliche Grüße, euer und Ihr Philipp Scholz Schulleiter

Philipp Scholz

Schulleiter

 

Klicken Sie hier für nähere Infos zu den Regeln und Maßnahmen durch die Hamburger Schulbehörde.

Übersicht