Neujahrsgrüße von Herrn Scholz!
05.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ich wünsche euch und Ihnen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2021, in dem hoffentlich möglichst viele eurer und Ihrer persönlichen Wünsche in Erfüllung gehen.

Für die Max-Schmeling-Stadtteilschule wird es wohl zumindest bis zu den Sommerferien wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Schulhalbjahr werden. Die Corona-Pandemie und der Umgang damit werden uns sicherlich bis dahin noch beschäftigen. Vor den Märzferien rechne ich persönlich nicht damit, dass wir wieder normalen Präsenzunterricht haben werden. Hoffentlich wechselt die Politik aber nicht von Woche zu Woche das jeweilige Unterrichtsmodell, sondern gibt den Schulen und Familien frühzeitig Planungssicherheit.

Im Februar findet die nächste Anmelderunde für den neuen Jahrgang 5 statt. Wir sind schon gespannt, welche 4.-Klässler sich für uns entscheiden werden. Im kommenden März wird dann die Schulinspektion für eine Nachprüfung der Inspektion vom Januar 2019 vorbeikommen, allerdings ohne eine erneute Befragung der Schüler und Eltern. Im Juni werden wir Frau Reißig nach 31 Jahren am Denksteinweg verabschieden. Eigentlich wollten wir dann auch unser 10jähriges Schuljubiläum feiern – das werden wir aber wohl zumindest auf den Frühherbst verschieben müssen.

Wie eigentlich immer sollte man aber solchen bewegten Zeiten mit einer gewissen Ruhe, Gelassenheit und Herzlichkeit begegnen. Wenn wir das schaffen, werden wir an der MaxS ein gutes neues Jahr haben!

Herzliche Grüße,

euer und Ihr

Philipp Scholz

Schulleiter

 

Übersicht