Oberstufen-Profil S3 GiB1 gewinnt. mit ihrem Erklärvideo bundesweiten Geschichtswettbewerb "Remember Hellas"
06.12.2022

Das Profil GiB1 S3 des Campus Marienthals hat den bundesweiten Geschichtswettbewerb "Remember Hellas"der Freien Universität Berlin gemeinsam mit drei weiteren Schulklassen aus Süddeutschland gewonnen und eine Prämie von 2500 Euro erhalten. Die griechische Botschafterin Maria Marinaki überreichte am 25.11.2022 im Berliner Museum "Topografie des Terrors" den Hamburger Schülerinnen und Schülern die Siegerurkunden.

Das Profil "Gesellschaft in Bewegung" hatte sich intensiv mit der deutschen Besatzung Griechenlands im 2. Weltkrieg 1941-1944 auseinandergesetzt. Mit Hilfe der Onlineplattform "MOG" erstellten die Schülerinnen und Schüler aus Zeitzeugeninterviews einen historischen Überblick und thematisieren die Kriegsverbrechen von Wehrmacht und SS in Griechenland mit einem Videobeitrag.

Zudem besuchten sie das griechische Bergdorf Distomo, das im 2. Weltkrieg von deutschen Soldaten bei einem schrecklichen Massaker an der Zivilbevölkerung zerstört wurde, und interviewten den Zeitzeugen Agyris Sfountouris.

 

Du gelangst zu dem Video, indem du auf den Screenshot klickst:

 

 

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Freuen Universität Berlin zu finden:

https://www.fu-berlin.de/presse/informationen/fup/2022/fup_22_220-schuelerwettbewerb-mog-aufarbeitung-okkupation-griechenland/index.html

 

Herzlichen Glückwunsch an das Profil GiB1 S3 und den verantwortlichen Lehrer Herrn Voit! Eine beeindruckende Arbeit!

 

Übersicht