Die Standorte

Die Max-Schmeling-Stadtteilschule ist eine Schule mit zwei Standorten – Denksteinweg und Oktaviostraße. Die Lehrerinnen und Lehrer arbeiten an beiden Standorten, sodass die Unterrichtsformen und –methoden standortübergreifend sind. Die Menge an Schülerinnen und Schülern bleibt am Standort überschaubar, auch wenn wir als Schule wachsen.

An beiden Standorten werden Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 unterrichtet. Eine Oberstufe ist am Standort Holstenhof im Schuljahr 2017/18 gestartet. Die Jüngeren in Klasse 5 und 6 sind fest mit allen Unterrichtsstunden an ihrem Standort. Ab Klasse 7 werden einzelne Fächer standortübergreifend angeboten. Das betrifft zunächst die zweiten Fremdsprachen (Spanisch und Französisch) und die Wahlpflichtkurse. In Klasse 8 kommen die Profile dazu. Dabei gilt: niemand muss den Standort wechseln. Es gibt immer auch Angebote am eigenen Standort. Erst für die Fremdsprachen in Klasse 9 und 10 kann ein Standortwechsel für einzelne Stunden notwendig sein.

Standort Denksteinweg:

  1. Fachräume
  2. Klassenräume
  3. Parkplatz
  4. Verwaltung
  5. Klassenräume
  6. Cafeteria
  1. Spielräume
  2. Bücherhalle
  3. Aula
  4. Sportplatz
  5. Sporthalle


Standort Holstenhof:

  1. Verwaltung
  2. Pausenhalle
  3. Turnhalle
  4. Musikraum (Aula)
  5. Klassengebäude (Kreuzbau)
  1. Fachklassengebäude
  2. Hausmeistergebäude
  3. Nebengebäude
  4. Pavillon